APT und Docker

Es gibt zwei Methoden, um schnell auf einem Linux-Rechner zu starten:

  1. Fügen Sie einer Debian- oder Ubuntu-Installation ein Apt-Repository hinzu.
  2. Installieren Sie ein Docker-Image auf einem von Docker unterstützten System.

1. APT-Repository

Wir bieten ein APT-Repository für Debian- und Ubuntu-Benutzer nur für bitcoind und 64-Bit-Maschinen. Befolgen Sie diese Schritte, um es zu verwenden. Führen Sie alle Befehle als root aus.

Wenn Sie von Bitcoin XT 0.11.0D upgraden, bitte aktualisieren Sie /etc/apt/sources.list.d/bitcoinxt.list — Die URL wurde geändert.

Importieren Sie zuerst den PGP-Schlüssel, der zum Signieren der Pakete verwendet wurde:

# cat <<EOF | apt-key add -
-----BEGIN PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
Comment: GPGTools - https://gpgtools.org

mQINBFXPTUoBEADLYhZu9ZrtkAZog8dis59Cx+6CqAZhQBmMQPvUZ9+9NKxa7Jt4
idZT1q+2FYmbl8hhUjtkAMW0zSrTrkTBUBjsi3mak6Ormdh1L6rApaSPY+jlizON
IkoDyNf3BPEv4ccPhQi3AGXNyytgVhSIBu8kJAkrLCHMjMwA14WgM+Z7GljLCRIc
IyBIpSG0gZYs5Uq3BoZzRytspRPTsIp/+wvyX+YsxlXXOg/vzcjwiCqVVEfMVfLq
Ro8KXmnS1w2a9lBdK7M1RpftqJ3RUhbsywkyUakNdN17iUKbvGjc2OzmH+v5W/rw
DT9o0ayJ7Oa9ufsSUKq10Ylt4obVK167gXZ8yQ/nICjev7Fqc/L97D0L4fetj1K2
BNqD02iodhunK3BTDREGrUjmUL5CR5lyBlSu8GgIMeU7XyoCoJPgNa50zDCh8U+U
SK0yfNx2kGv/6UwXe9VhFDouCLhk7ca3r8ELnnUEBPxHYtV3nGBcGrfm+1Hy5wlM
Sx18LqjaP7No71TU9ZoYoKEyeoDv8ckTSfsrr5WAcDHID4vYhxIdt5tVKqxLKhn3
sOTM5rwNJ32anwZnX19HNJX7GFEe7vw7hGiyiKnckCUSh0w5WVr1wptPzS1gaMcZ
pl6IRL8ibxJ1co9lAKG3+nqF+Lkwwgvh9P75ZnPRMWQja9xnXaUJ7xWtFQARAQAB
tDlCaXRjb2luIFhUIFNpZ25pbmcgQXV0aG9yaXR5IDxzaWduaW5nQGJpdGNvaW54
dC5zb2Z0d2FyZT6JAjcEEwEKACEFAlXPTUoCGwMFCwkIBwMFFQoJCAsFFgIDAQAC
HgECF4AACgkQOZxuTpe2lWvMwhAAt+JvmZOZCL0QH9Lhk+M08Nl6TyxIf53B/dK9
mFdsUKnwoWlrJ1r46tCps10Air3IeKhNUvIPXvbuV1cQ5mVleQKOSj2Hg0TvaePU
z/sLdyjUXRCOTEY/hr96YMR7SmTRa38b+4FYY/Oz5vDaOVZrOmf7x+sGd8IUdUxX
YoFot/gliL1MR6/gaoGrL7iXsw8ZnWEWGLEx5KMOF7VLffPAsmMr7dqTpXx12xXa
wqYn6S8raOFqAteOoDdZwSjiHQEivKM90KiZb5KsyEe9iso3I2PYWUcEgnuJL5rt
z020KtGGyBwfT4NhWBC8RR5GRypTGyOkpnrpVDzArAKCL3u4t89SAh3TnC3E8mza
3RXyFcucuw20/Dxj66imUtqcORVQr5QAtColQghZKKwK2WeJ3MlmK1UnjIipGNji
imOmktl3e2P+2nHwPmRp8T3edYsIY0UnEtBtuShYQF2NGJ/Z18QzaBJ1nfdblnr9
O+2vVJENRITpDR5rfTgVEHfRR6WL39xcJuMvITZP9dvGy1MRRrFAIrR+VtAv5QEe
Z92trWqkeURZ4MnGNUnCow8rFR7dktOfOIykLSeqjCwMs8sR/qoRBaVIWXArinAj
TdTaPwul1eVlRmq/tRI5j6xbEkidkq38vWgSlOh2PjH1FVy0zGnDwdlSHN1sNk9g
cnMXk0U=
=zxQ5
-----END PGP PUBLIC KEY BLOCK-----
EOF

Der Fingerabdruck des Schlüssels ist FB2C 2916 3890 E919 6434 BEFE 399C 6E4E 97B6 956B.

Konfigurieren Sie nun apt, indem Sie dies als root ausführen:

# echo 'deb [ arch=amd64 ] http://xt.allnodes.xyz jessie main' > /etc/apt/sources.list.d/bitcoinxt.list
# apt-get update

Und abschliessend installieren:

# apt-get install bitcoinxt

And last, run bitcoinxt-cli:

# bitcoinxt-cli -conf=/etc/bitcoinxt/bitcoin.conf getblockchaininfo

Beachten Sie, dass die Server-Binärdatei in diesem Paket "bitcoinxtd" heißt und nicht bitcoind. Seit 0.11B haben wir Systemd-Init-Skripte hinzugefügt, um sicherzustellen, dass der Node beim Neustart automatisch gestartet und neu gestartet wird.
Der systemd bitcoinxtd.service registriert den XT-basierten Daemon für den Autostart. Außerdem ist die ausführbare Datei bitcoinxt-cli installiert, mit der Sie mit dem laufenden Daemon kommunizieren können.

2. Docker-Image

Es gibt ein Docker-Image, das auf dockerhub gehostet wird: bitcoinxt/bitcoinxt

Dies ermöglicht es Ihnen, einen Node in wenigen Sekunden in Betrieb zu nehmen. Alles, was Sie brauchen, ist eine Maschine, die Docker ausführen kann.